Bildung beginnt mit der GeburtBildung beginnt mit der Geburt

Sie befinden sich hier:

  1. Bildungsbereich
  2. Bildung beginnt mit der Geburt

Bildung beginnt mit der Geburt

Die Familie als wichtigster Bildungsort

Bildung beginnt mit der Geburt. Durch ihr ureigenes familiäres Klima schaffen sie die Geborgenheit, die das Kind als erste Bildungsvoraussetzungen braucht. Persönliche Interessen, Lebensführung und Einstellungen prägen das Kind genauso wie Erziehungsstil und die gelebte Kultur in der Familie z.B. beim Essen und Schlafen, Lesen und Spielen.

Unsere Tageseinrichtung ist familienergänzend ausgerichtet. Mit unserer Aufgabenstellung im Familienzentrum können wir auch die Familien in unsere Bildungsprozesse immer besser einbinden.

Aufgaben und Ziele

Auszug aus dem Kibiz

  • Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege haben einen eigenständigen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag.
  • Die Förderung des Kindes in der Entwicklung seiner Persönlichkeit und die Beratung und Information der Eltern insbesondere in Fragen der Bildung und Erziehung sind Kernaufgaben der Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege. Das pädagogische Personal in den Kindertageseinrichtungen und die Tagespflegepersonen haben den Bildungs- und Erziehungsauftrag im regelmäßigen Dialog mit den Eltern durchzuführen und deren erzieherische Entscheidungen zu achten.