TagesablaufTagesablauf

Sie befinden sich hier:

  1. Einrichtung
  2. Tagesablauf

Der Tagesablauf für unsere Kinder bei uns im Kindergarten

7.00 Uhr

Die ersten Kinder (Blockbuchung) werden herzlich von einem/einer Erzieher/in begrüßt und gemeinsam in einer Gruppe betreut.

ab 7.30 bis 9.00 Uhr

Nun beginnt auch der Kindergarten für die anderen Kinder. Sie werden von ihren Erzieher/innen freundlich begrüßt und können sofort mit dem Freispiel beginnen.

9.00 bis ca. 9.30 Uhr

In den Stammgruppen wird gemeinschaftlich ein Morgenkreis durchgeführt. Hierbei wird geschaut, welche Kinder anwesend sind. In Groß-, aber auch Kleingruppen, finden Angebote bzw. thematische Schwerpunkte statt.

ab ca. 9.30 Uhr

Jetzt ist Zeit für Freispiel. Den Kindern stehen unterschiedliche Spielbereiche zur Verfügung, in denen sie mit frei gewählten Spielpartnern, Spielinhalte und die Dauer der Beschäftigungen selbst bestimmen. Dabei haben die Kinder die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln, sich die Welt durch experimentieren zu erschließen und auszuprobieren. Somit können sie Eindrücke und Erlebnisse emotional besser verarbeiten. Die Erzieher/innen unterstützen und begleiten sie dabei. In dieser Zeit beobachten wir auch die Kinder und halten dieses schriftlich fest. Während des Kindergartenalltags werden auch die unterschiedlichsten Angebote, wie z.B.

● individuelle Angebote mit einzelnen Kindern innerhalb unseres EEC`s

● Gezielte Angebote

● Projektarbeit

● Schlaumäuse

● Psychomotorisches Turnen

● Zallalla Projekt für unsere Schulkinder

● Weitblickwiesenwoche ( einmalig im Jahrfür die 3-6jährigen Kinder)

● Turntag in der großen Zweifachturnhalle (einmalig im Jahr für die 3-6jährigen Kinder)

● Musikschule (durch eine externe Kraft der Musikschule)

● Ausflüge

● Spielen auf unserem Außengelände  

angeboten.

 

11.30 Uhr

Nach dem gemeinsamen Aufräumen treffen sich die Kinder wieder in ihren Stammgruppen. Dort wird noch einmal eine kleine Abschlussrunde durchgeführt.

11.30 Uhr

Die jüngeren Kinder in der Nestgruppe (U3 Gruppe) beginnen mit ihrem gemeinsamen Mittagessen. Sie essen im Nebenraum vom Papageienbaum.

12.00 bis 12.30 Uhr

In dieser Zeit beginnt die erste Abholphase.

12.30 Uhr

Das Mittagessen wird gemeinsam im Pinguinhügel eingenommen. Das Essen wird von der Mensa der Gemeinschaftsschule Billerbeck geliefert. Zwei bzw. drei Kinder dürfen als Helfer beim Tischdecken helfen.

12.30 Uhr

Nach dem gemeinsamen Mittagessen beginnt für die „Nestkinder“ (U3 Kinder) die Ruhephase. Im Schlafraum (dem Mondzimmer) wird der wohlverdiente Mittagsschlaf gehalten.

ca. 13.30 Uhr

Nach dem Zähneputzen ruhen sich die jüngeren Kinder gemeinsam mit einem Erzieher/in im Nebenraum des  Spatzennestes aus. Jedes Kind ruht sich auf seiner eigenen Matratze aus, während eine Geschichte gelesen oder gehört wird.

Die älteren Kinder können im Pinguinhügel bei Gesellschaftsspielen und Bilderbüchern entspannen.

13.45 bis 14.00 Uhr

Nun beginnt die zweite Abholphase.

14.00 bis 14.30 Uhr/16.00 Uhr

Start in den Nachmittag: Kinder (35 Stunden Regelkita, 45 Stunden Buchung) verbringen den Nachmittag gemeinsam im Freispiel bzw. nehmen die angekündigten spiel-/kreativangebote (Impulssetzung) in Anspruch.

14.30 bis 16.00 Uhr

Am Nachmittag finden gezielte Angebote, Impulssetzung aber auch freies Spiel, statt.

Zwischendurch findet noch ein gemeinsamer Snack statt.

16.00 bis 16.30 Uhr

Die dritte und letzte Abholphase beginnt. Die Kinder können bis 16.30 Uhr abgeholt werden.

Essen in der Kita

Frühstück

In der Zeit von ca. 7.45 Uhr bis ca. 10:00 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit, sich an unserem Frühstücksbuffet zu bedienen. Dabei achten wir auf eine gesunde Ernährung. Obst und Gemüse gehören zu den täglich frisch angerichteten Lebensmitteln. Ebenso gibt es Käse und Wurst sowie Brot (dunkles und helles Brot) und Zwieback/Knäckebrot. Je nachdem gibt es auch mal Marmelade oder Streichwurst sowie Streichkäse. Zwischendurch achten wir darauf, dass wir den Kindern besondere „Highlights“ anbieten, wie zum Beispiel Ei, Rührei, Milchreis, Quark, Müsli oder Cornflakes. Zum trinken gibt es Wasser (mit viel, wenig oder auch ohne Kohlensäure), Milch oder Kakao. In den Wintermonatenbieten wir zusätzlich auch Tee an.

Mittagessen

Das Mittagessen wird ca. gegen 9:30 Uhr bei der Mensa der Gemeinschaftsschule Billerbeck bestellt. Dort wird das Essen von Frau Westerhoff und ihren Kolleginnen zubereitet. Da wir in zwei Gruppen essen, wird das Mittagessen für die Nestgruppe (U3 Gruppe) gegen 11:30 Uhr geliefert, das Essen für die älteren Kinder um 12:30 Uhr.

Nachmittagssnack

Am Nachmittag findet immer eine kleine Snackpause statt. Die Eltern haben die Möglichkeit, eine kleine Lebensmittelspende, wie z.B. Plätzchen, Salzstangen, Obst oder Gemüse oder sonstiges in einen Korb zu legen. Für diese Spende bedanken wir uns herzlich. Von diesen Lebensmitteln stellen wir im Nachmittag einen kleinen Snack her.