RaumkonzeptRaumkonzept

Sie befinden sich hier:

  1. Raumkonzept

Unser Raumkonzept

Unsere Tageseinrichtung wurde speziell für Kinder geplant; weite lichtdurchflutete Räumlichkeiten wurden gestaltet, so dass man schon nach dem Durchqueren des Windfangs in einen großen, hellen Eingangsbereich kommt. Die Eingangshalle wird als „Cafeteria“ für das gleitende Frühstück und das gemeinsame Mittagessen genutzt. Von hier aus sind alle weiteren Räume unserer Einrichtung gut zu erreichen. Die beiden Gruppenräume mit Intensivraum, zweiter Ebene, Ruheraum, Materialraum und Waschraum /WC/ Wickelstation sind durch einen Flur und eine Garderobe, mit der Halle verbunden. Die Küche, das Büro und der Mehrzweckraum sind direkt vom Eingangsbereich zu erreichen. Des Weiteren befinden sich der Personalraum, die Personaltoilette, eine „Schmutzschleuse“ (Umziehmöglichkeit für ältere Kinder) und Hausanschlussräume im hinteren Teil der Einrichtung.

Unsere großzügig angelegte Außenanlage bietet eine Rasenfläche, einen großen Sandkasten mit Matschanlage, Klettertürme, einer Rutsche, Turnstangen, einen Balanciersteg, Schaukeln sowie eine Feuerstelle. Ein Holzblockhaus bietet Platz für das Sandspielzeug und die „Außenfahrzeuge“ (Roller, Dreiräder, Rutschautos…). Ein weiteres Blockhaus ist als Werkstatt eingerichtet. Zwei Holzspielhäuschen bieten die Möglichkeit zum Rollenspiel. Kleine Beete können bepflanzt und zur Gartenarbeit genutzt werden. Rundwege führen über das gesamte Gelände.

Für die Kinder der U-3 Gruppe wurde ein Teil des Geländes durch einen kleinen Holzzaun abgetrennt. Dieser Bereich, indem sich ein Spielpodest mit integrierter Rutsche, ein kleiner Sandbereich und eine Nestschaukel befinden, bietet den kleinen Kindern auch hier die Möglichkeit sich nach ihren Bedürfnissen im überschaubaren Rahmen bewegen oder sich zurückziehen zu können.