TagesablaufTagesablauf

Sie befinden sich hier:

  1. Pädagogik
  2. Tagesablauf

Tagesablauf

Der KiTa - tag beginnt für Ihr Kind individuell und nach der Buchungszeit. Nach einer persönlichen Begrüßung durch den/die Erzieher/in wird das Kind in das Freispiel begleitet. Das Freispiel ist der wichtigste Teil des Morgens. Die Kinder haben die Möglichkeit Spiel, Raum, Zeit, Spielpartner und Frühstücksbeginn und -dauer frei zu wählen. Außerdem bietet es den Kindern ein breites Angebot an Erfahrungsmöglichkeiten, für das Erleben der Gemeinschaft, für das gegenseitige Lernen, für die Stärkung des Selbstbewusstseins und für Konfliktlösungen.

Der / die Erzieher/in unterstützt und lenkt das Freispiel in Bereichen der Selbständigkeit, der Eigeninitiative, der Phantasie, der Kreativität, des Sozialverhaltens und der geistigen Fähigkeiten. Der Flur, die Halle und die Jahreszeitenwerkstatt und das Außengelände werden in das Freispiel mit einbezogen. Wir haben dort Bereiche eingerichtet, in denen sich die Kinder beider Gruppen zum Spiel begegnen können. Dadurch bieten wir den Kindern die Möglichkeit zum Entdecken und Experimentieren, zum Wechsel von An- und Entspannung und zum Zurückziehen aus dem Gruppengeschehen.

Unsere Angebote, für die Kinder, liegen im Bereich der Musik, der schöpferischen Gestaltung, der Umwelt -, Sachbegegnung, der Rhythmik, der Bewegungserziehung, der Literatur, der Spracherziehung und der lebenspraktischen Übungen. Jede Gruppe arbeitet individuell, den Bedürfnissen der Kinder entsprechend (siehe Anhang  „Entwicklungs- und Bildungsbereiche“).
Für unsere Maxi - Kinder bieten wir ein altersspezifisches Angebot in der Woche an, das sie auf die Schule vorbereitet.

In der Kleingruppenarbeit berücksichtigen wir gezielt die Bedürfnisse und den Entwicklungsstand des einzelnen Kindes. Verschiedene Institutionen, mit denen die Kinder im Alltag zusammentreffen, werden dabei in unsere Arbeit einbezogen, um das Kind optimal und ganzheitlich zu fördern.

Sehr wichtig für die Kinder ist das Spiel im Freien. Es bietet Entdeckungsmöglichkeiten in der Natur und der Umwelt, unterstützt und fördert die gesundheitliche und motorische Entwicklung des Kindes.

Gegen Ende des Vormittags setzen sich die Erzieherinnen mit den Kindern  zusammen und beenden den Vormittag gruppenintern (z. B. Lieder, Geschichten, Gesprächen, usw.). Die Kinder erleben die Gruppe als Gemeinschaft und entwickeln das „Wir Gefühl“.
Art und Dauer der Runde variieren zeitlich. Die Kinder werden ab 12.00 Uhr individuell abgeholt.

Übermittagbetreuung

In unserer KiTa gibt es die Möglichkeit, dass die Kinder mit einer Buchungszeit von 45 Stunden und der Blocköffnung (7 Stunden durchgehend am Tag) über Mittag betreuut werden können. Die Kinder bekommen in unserer KiTa ein warmes Essen und haben dann die Möglichkeit sich auszuruhen. Während der gesamten Übermittagszeit (11.45 - 14.00 Uhr) werden Sie von den Erzieherinnen betreuut. Neben dem Elternbeitrag, der durch die Stadt eingezogen wird, erhebt der Träger Essensgeld für die angebotenen, warmen Mahlzeiten.

Nachmittagsangebote

Die Arbeit am Nachmittag ist auch ein wichtiger Bestandteil unserer KiTa. Die Kinder haben unter anderem die Möglichkeit, die Spielaktivitäten vom Nachmittag aufzugreifen und fortzuführen. Für uns bietet sich die Möglichkeit, die Kinder intensiv in Kliengruppen zu betreuen und näher auf einzelne Kinder einzugehen. Neben unseren Angeboten am Nachmittag, wie z.B. Kochen, Backen, Malen, Basteln, Turnen, bieten wir auch Nachmittage für die gesamte Familie an.