Zielsetzung U3 BetreuungZielsetzung U3 Betreuung

Sie befinden sich hier:

  1. Pädagogik
  2. Zielsetzung U3 Betreuung

Zielsetzung für die U3 Betreuung

Jüngere Kinder haben einen anderen Zeitrhythmus als ältere Kinder. Sie benötigen mehr Aufmerksamkeit der Erzieher und ihr Bedürfnis nach Zuwendung und Nähe durch Erwachsene ist sehr viel größer als das der älteren KiTa - Kinder, die sich zunehmend miteinander beschäftigen können. Die Angebotsstruktur wird für jüngere Kinder angepasst, damit sie nicht unterfordert oder überfordert werden. Die älteren Kinder wollen mehr Freiraum und Selbstständigkeit. Sie brauchen ein anderes Raumprogramm und pädagogische Inhalte.
Durch personelle Kontinuität, klare Raum- und Materialaufteilung und vorgegebene Strukturen können sich die Kinder schnell orientieren und wohlfühlen. Eine gezielte Beobachtung, Planung und Reflexion der Gruppenerzieher sind Grundlage unserer Arbeit. Im Mittelpunkt stehen die Kinder, die vielleicht zum ersten Mal mit anderen Kindern betreut werden. Es ist unsere Aufgabe wahrzunehmen, hinzuhören, zu unterstützen, zu begleiten und zu versorgen, wo das einzelne Kind und die Gruppe dieses braucht.

Die Vernetzung der Gruppen findet durch gemeinsame Aktivitäten drinnen und draußen statt. Sowie durch gruppenübergreifend Angebote.
Die pädagogischen Fachkräfte stimmen, in den regelmäßigen Sitzungen, die übergreifenden Gruppenaktivitäten ab um das Programm im Sinne des altersübergreifenden Lernen  festzulegen.