„Die Kita mit Biss“„Die Kita mit Biss“

Sie befinden sich hier:

  1. Pädagogik
  2. „Die Kita mit Biss“

„Die Kita mit Biss“

Mit gesunden Milchzähnen haben Kinder gut lachen und die besten Chancen für ein kariesfreies Gebiss, mit dem Kauen und Sprechen lernen kinderleicht ist.

„Die Kita mit Biss“:

  • Schafft Möglichkeiten, Lerneinheiten zu den Themen Zahngesundheit und Zahngesunde Ernährung anzubieten
  • Unterstützt und begleitet die tägliche Zahnpflege.
  • Bietet ein gesundes Frühstück an
  • Reicht vorwiegend kauintensive Obst- und Gemüsezwischenmahlzeiten.
  • Bietet den Kindern ungesüßte Getränke an

"Die Kita mit Biss“ wird unterstützt:

  • Durch die Bereitstellung der Materialien für die tägliche Zahnpflege (Starterset und regelmäßiger Austausch der Zahnbürsten)
  • Durch die Bereitstellung von Motivations- und Lernmaterial.
  • Durch kariesprophylaktische Angebote der Prophylaxefachkräfte des Arbeitskreises, der Betreuungszahnärzte und des Jugendzahnärztlichen Dienstes des Gesundheitsamtes

Die Erzieher/innen einer „Kita mit Biss“ bitten den Eltern:

  • So früh wie möglich auf Nuckelflaschen und Trinkflasche zu verzichten
  • Vor dem Einschlafen nur Wasser bzw. ungesüßte Tees zu reichen
  • Nuckelflaschen nicht als Einschlafhilfe mit ins Bett zu geben und Dauernuckeln zu vermeiden
  • Ihren Kindern ein zahnfreundliches Frühstück mitzugeben
  • Bei Fragen zur Zahn- und Mundgesundheit ihrer Kinder die Beratung in der Zahnarztpraxis oder beim Gesundheitsamtes in Anspruch zu nehmen